News

Das erste Prog-Festival seit der Krise...

Wir freuen uns sehr, Euch das (vermutlich und hoffentlich) erste Prog-Festival seit Beginn der Krise und des vollständigen Lockdowns jeglicher Live-Musik in der Öffentlichkeit anzukündigen:

A Forest Fight For Sunlight Festival
Hauenstein, Naturerlebniszentrum, 04.07.2020, 18 Uhr
mit
Coarbegh, Gerd Weyhing, Frank Tischer

Drei Acts, die sich in der geheimnisvollen Schiefebene zwischen Ambient, Prog, Krautrock und Elektronik bewegen, treffen sich in der traumhaften Umgebung des Naturerlebniszentrums Hauenstein zu einem ganz besonderen Festival.

Coarbegh sorgen mit ihrer einmaligen Verbindung von schwebenden elektronischen Klangflächen mit den klassischen, folkigen oder jazzigen Melodien von Pia Darmstaedters Flöte national und international für immer mehr Aufsehen.

Gerd Weyhing, eine der interessantesten, profiliertesten und enigmatischsten Figuren der deutschen Prog-Szene, entführt das Publikum in die ganz eigenen Klangwelten seines Gitarren Live-Loopings.

Frank Tischer - Piano und Orgel bei Miller Anderson Band und der Spencer Davis Group. Als Solist gilt seine Leidenschaft der (elektronischen) Musik der 60er und 70er Jahre, und in diesem Stil arbeitet er live mit Synthesizer, Modular System und Pianos.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind hochwillkommen.
Wegen der Corona-Bestimmungen ist die Zuschauerzahl streng limitiert, Voranmeldung ist erforderlich unter: ffsf (at) gmx.de

Online-Konzert von Echoes

Wir wollen dieses Jahr ein Interview mit der deutschen Pink Floyd Coverband Echoes im Magazin führen und freuen uns daher, Euch schon einmal auf ein Online-Konzert hinzuweisen, das sie am Samstag, den 16.5.2020 im Aschaffenburger Colos-Saal spielen und via Facebook und YouTube streamen werden.

Die Links werden vom Venue veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind, viel Spaß Euch allen dann auf www.colos-saal.de.

Neue Konzerte von Chandelier

Normalerweise ist es einem Magazin unangenehm, kurz nach dem Versand einer neuen Ausgabe etwas korrigieren zu müssen, aber in diesem Fall freuen wir uns sogar über die Nachrichten...

Im brandneuen Empire Heft steht unsere gewohnte ›Night Of The Prog‹ Nachlese, und natürlich auch mit einem Bericht über den Auftritt der legendären Band Chandelier aus Deutschland, die nach 20 Jahren erstmals wieder live spielte und sich danach (augenzwinkernd) auch gleich wieder für die nächsten 20 Jahre verabschiedet hatte.

Kurz nach Drucklegung bekamen wir aber nun die Nachricht, dass Chandelier bereits im nächsten Jahr wieder live auftreten werden, mit ihren Kollegen T (Thomas Thielen), die auch auf der Loreley spielten. Folgende zwei Konzerte sind angekündigt:

2020

›Prog Generations Live‹, Chandelier mit t/Thomas Thielen

13.03. Verviers (B), Spirit of 66

14.03. Essen, Zeche Carl

Und wie auf der Loreley wird auch 2020 die Grobschnitt-Legende Toni Moff Mollo als Gast auf der Bühne stehen.

Weitere Informationen gibt es auf der Night Of The Prog Website, Tickets sind im Shop von WiV Entertainment erhältlich.

Empire bei TMB

Dieses Wochenende startet die "Extravaganza 2.0" Tour von The Musical Box, und Empire wird bei einigen Terminen mit einem eigenen Stand vor Ort sein:

25.10. Leipzig, Haus Auensee

26.10. Frankfurt/M., Jahrhunderthalle (mit Empire-Stand)

27.10. München, Philharmonie

29.10. Berlin, Verti Music Hall

31.10. Karlsruhe, Konzerthaus (mit Empire-Stand)

01.11. Essen, Colosseum (mit Empire-Stand)

02.11. Utrecht (NL), Tivoli Vredenburg (mit Empire-Stand)

03.11. Hamburg, Barclaycard Arena

Wer ihre Konzerte im letzten Jahr gesehen hat, wird eine deutlich veränderte Show sehen, die etliche neue Stücke bietet. Ohne zu viel zu verraten – die "Lamb"-Sektion der letzten Tour wird diesmal zugunsten einer längeren Auswahl von Stücken der anderen beiden Teile entfallen, aus der "Hackett-Ära" in der ersten Hälfte und der "Gabriel-Ära" im zweiten Teil.

Wir freuen uns, einige von Euch bei den genannten Terminen am Merch-Stand zu treffen.

Tickets sind im Shop von WiV Entertainment erhältlich.

Abschied von Iris Winkler

Am Sonntag, den 2. Juni hat unsere langjährige Kollegin und gute Freundin Iris Winkler den langen Kampf gegen ihre schwere Krankheit verloren. Iris war eine phantastische Fotografin, deren Konzertfotos die Seele der Musik, die sie liebte, eingefangen haben und die auch in unserem Magazin viele Jahre lang den Lesern die Gefühle dieser Konzerte vermitteln konnten. Aber am meisten werden wir ihre Persönlichkeit, ihre positive Lebenseinstellung und ihre freundliche, sanfte Art vermissen, wann immer wir mit ihr zusammen über Musik und alle Dinge der Welt plaudern konnten. In wenigen Wochen wollten wir sie auf der Loreley wiedersehen, nun reißt ihr Tod uns allen eine fürchterliche Lücke. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren Freunden, wir werden Iris niemals vergessen.
Die Empire Redaktion und alle Mitarbeiter.

EMPIRE Heft 126 Nachtrag

Zwei Hinweise in eigener Sache...

Die Hefte wurden am Donnerstag eingeliefert. Die Post garantiert für Pressesendungen eine Zustellung nach zwei Tagen, also Samstag. Tatsächlich ist der Großteil der Hefte erst heute (Dienstag) zugestellt worden. Das tut uns sehr leid, allerdings sind wir in dieser Sache leider machtlos, der Versand von Magazinen in dieser Form ist inzwischen alternativlos, denn es gibt keine anderen Anbieter. Trotzdem hoffen wir natürlich, dass alle Festival-Besucher ihr Heft nun noch rechtzeitig erhalten haben.

Eine zweite Information betrifft unser Festival-Programm: WiV Entertainment hat nach unserer Drucklegung für den Sonntag noch Gentle Knife und Casey McPherson in der Reihenfolge getauscht, so dass deren Zeiten in unserem Programmheft jetzt nicht mehr stimmen.

Die tatsächlichen Spielzeiten sind nun:
Casey McPherson 13.45 Uhr
Gentle Knife 15.00 Uhr

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß auf der Loreley!

ABSCHIED

Mit großer Trauer haben wir erfahren, dass Hansi Cross von der schwedischen Band Cross und Inhaber des Labels und Vertriebs Progress Records, mit denen auch Empire Music viele Jahre lang zusammengearbeitet hat, nach langer Krankheit verstorben ist.

www.facebook.com/CROSS-SWEDISH-PROG-180171690867

EMPIRE empfiehlt...

Im Februar startet eine große Tour von Kaipa Da Capo mit zahlreichen Konzerten in Deutschland. Alle laufend aktualisierten Termine findet Ihr (wie gewohnt) auf unserer großen Tourdatenseite.

RADIO-TIP

Wir freuen uns, Euch aus aktuellem Anlass auf eine Radio-Sendung hinzuweisen - unser langjähriger Empire-Autor Ralf Koch produziert mit Udo Klingsporn seit 1997 die Sendung "Progressive Rock Hour":

Progressive Rock Hour auf 106,5 MHz und live im Internet auf www.oeins.de

Am Mittwoch, dem 14.12. ist ihre 501. Sendung live "on the air" (mit einem Rückblick auf alle 500 bisherigen Folgen), wie immer um 19:00 Uhr, aber diesmal mit einer satten Sendezeitverlängerung bis 22:00 Uhr. Wir gratulieren und wünschen allen Zuhörern eine spannende Sendung.

Week-End Festival in Köln

Dieses Wochenende findet in Köln das 6. Week-End Festival statt, u.A. mit Kurt Wagner (Lambchop), The Julie Ruin, Lawrence (Felt), Surface To Air Missive und Die Zimmermänner. Die absolute Sensation dieses Jahres ist aber das weltweit einzige Reunion-Konzert der legendären Band Slapp Happy in Originalbesetzung mit Dagmar Krause, Peter Blegvad und Anthony Moore sowie zwei Mitgliedern von Faust. Es ist ihr erstes Konzert seit ihrer kurzen Japan-Tour vor 16 Jahren!

EMPIRE empfiehlt...

Wer genau in Koblenz wohnt, hat am 22.10. die Qual der Wahl, denn er befindet sich genau in der Mitte zweier Events, die von Empire-Mitarbeitern organisiert werden...

In Euskirchen findet am 22.10. ein Konzert mit Any Colour und Martigan statt, und im Rind in Rüsselsheim am 21. und 22.10. das traditionelle PPR-Festival. In Rüsselsheim sind Empire-Music und der PPR-Shop mit einem eigenen Stand vor Ort.

Keith Emerson gestorben

Carl Palmer veröffentlichte soeben die Nachricht, dass Keith Emerson am 10.3.2016 in Santa Monica (Californien) im Alter von 71 Jahren gestorben ist, nähere Angaben über seinen Tod sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Nach George Martin, Paul Kanter, Signe Anderson, Glenn Frey und David Bowie starb mit ihm eine weitere Legende in diesem erst kurzen Jahr.

GEWINNSPIEL

Die Verlosung der 5 signierten CDs Until We Have Faces von Saris ist abgeschlossen, wir bedanken uns für alle Einsendungen. Die GewinnerInnen werden in den nächsten Tagen per Mail benachrichtigt.

The Musical Box - Selling England by the Pound

Dieses Wochenende startet auch die kurze "Selling England by the Pound" Tour von The Musical Box in Nürnberg/Heilsbronn (3.10.), Köln (4.10.) und später München (5.11.) und Mannheim/Bensheim (6.11.)

Bei allen 4 Konzerten wird ein eigener Stand von Empire-Music vor Ort sein.

Enchant & Hasse Fröberg

Und die Kollegen von PPR kann man vor Ort bei dem Konzert von Enchant mit Hasse Fröberg am 8.10. in Rüsselheim im Rind sehen.

Richard Thompson Electric Trio

Heute beginnt der Fairport Convention Mitbegründer Richard Thompson eine kurze Deutschland-Tour in Stuttgart (28.9.), Nürnberg (30.9.) und Frankfurt (1.10.). Es sind seit vielen Jahren wieder seine ersten Konzerte in Deutschland, und er wird neben seinem aktuellen Studioalbum auch absolute Klassiker wie "I Want To See The Bright Lights Tonight" oder "Crazy Man Michael" im Gepäck haben.

EMPIRE Heft 112

Unser Schwerpunkt ist diesmal ein Special über die legendäre englische Band THE STRAWBS, ergänzt mit einem Interview mit dem Gründer, Sänger und Kopf der Band DAVE COUSINS.

(...der sich übrigens sehr über das Empire Heft 110 freute, da er aktuell mit DAVE BAINBRIDGE zusammenarbeitet und der STRAWBS-Bassist CHAS CRONK in den 80er-Jahren Bass bei STEVE HACKETT spielte...)

Empire 111

Chris Squire gestorben

Soeben kam die Meldung, dass Chris Squire heute am 28.6. in Phoenix/Arizona im Alter von 67 Jahren an Leukämie verstorben ist. Er hatte nach der Diagnose im Mai eine Auszeit von Yes genommen, nun den Kampf gegen die Krankheit aber leider verloren.

Steve Hackett schrieb einen sehr persönlichen Nachruf auf Chris Squire.

Marillion Weekend

Die Redaktion wie immer nah am Geschehen. Ein Bericht über das Marillion Weekend in Port Zélande steht in Ausgabe 110. Danke Bodo Kubatzki.

Mai 2015 "Spring Awakening"...

Aus organisatorischen Gründen war die Empire-Website seit Ende 2014 etwas im Winterschlaf, weshalb leider der Download der Jewel Case CD-Cover kurz ausgesetzt war. Das haben wir aber nun wiederhergestellt, ab sofort können alle bisherigen (und zukünftigen) Cover bequem in der neuen Download-Sektion geladen werden.

Monika Kuszynska beim ESC

Monika Kuszynska, die ehemalige Sängerin der polnischen Progressive Band Varius Manx, hat mit dem Song 'In The Name Of Love' das Finale des Eurovision Song Contests erreicht. Nach ihrer durch einen Autounfall verursachten Querschnittslähmung im Jahr 2006, die auch das Aus für Varius Manx bedeutete, startet sie hier ihr Comeback vor einem anderen musikalischen Background.

Kerstin läuft für Nepal

CHARITY-Aktion:
Kerstin (Pendragon-Fan der ersten Stunde) startet am 26. April mit einem Spendenlauf beim London Marathon.

ARGOS - A Seasonal Affair

Neues PPR Release im März, Freitag der 13.!
Argos mit ihrem vierten Album, mit 2 Bonus Tracks in brandneuen 2015 Versionen, "Killer" und "Black Cat". Gäste: Andy Tillison (The Tangent), Marek Arnold (Toxic Smile, SSTTGD, Cyril, UPF, Flaming Row) und Thilo Brauss ( Cirqles).
Jetzt vorbestellen und bekommt Euren Namen im Album Booklet!

Empire Music auf dem Felsen

Peter Nicholls (IQ) mit Michael Bäcker am Stand von Empire Music | Foto: Bodo Kubatzki

Das Team von Empire Music bedankt sich bei allen Lesern, Freunden, Bekannten und Käufern, die beim diesjährigen Night of the Prog den Weg zu unserem Stand gefunden haben - für Austausch, Fachsimpeleien, Wiedersehen, Kennenlernen - und natürlich das Aufstocken der Sammlung!

Wendecover... Nun auch mit richtiger Titelseite vorne :) | Foto: Jürgen Weber

Auch Nick Barrett (Pendragon) fand den Weg zum EM-Stand | Foto: Jürgen Weber

Empire MusicImpressumDatenschutz